SANSIBAR ODER DER LETZTE GRUND

Schauspiel nach Alfred Andersch // Premiere am 30. Oktober 2015 // in der Reaktorhalle der Theaterakademie August Everding // München

Regie: Hannes Köpke // Bühne und Kostüm: Olivia Rosendorfer, Julius Zimmermann // Video: Julius Zimmermann // Sound: Jasmina Rezig // Dramaturgie: Nadine Wiedemann // Mit: Conny von Grafenstein, Jonathan Heidorn, Valentina Inzko Fink, Barbara Krzoska, Isabell Klara Przemus

Das Stück zeigt fünf Charaktere, die im Jahr 1937 versuchen von Rerik aus über die Ostsee nach Schweden zu fliehen. Ein großes Wasserbecken, das bis zur letzten Szene nicht betreten wird, trennt Darsteller*innen und Zuschauer*innen voneinander. Die Schauspieler*innen haben nur einen beengten Platz um zu spielen und sie müssen, auch wegen eines andauernden, verzerrten Atemgeräusches, beinahe schreien, um das Publikum zu erreichen. Auch Teile der Kostüme beeinträchtigen die Schauspieler*innen in ihrer Bewegungsfreiheit.

© Regine Heiland
© Regine Heiland
© Regine Heiland
© Regine Heiland
© Lucy Reynolds
© Regine Heiland
© Regine Heiland
© Regine Heiland