AKTUELL

THIRST TRAP

#TakeHeart Residenz des Fonds Darstellende Künste und HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden // Sommer 2022 // Marken, Werbung und Texte umgeben uns permanent und wir tragen sie oft ganz absichtlich auf unserer Kleidung. Wir lassen Logos unsere Körper dominieren und formen damit vermeintliche Individualität. Ich beschäftige mich in meiner Residenz mit Machtdispositiven von Logos und Texten auf Kleidung und Haut, aber auch der Möglichkeit diese für das Empowerment der eigenen Person zu nutzen.

DEMNÄCHST

SALON

Salon ist eine erzählpädagogische Filmentwicklung mit etwa 10 Senior*innen aus dem Berliner Pflegeheim Agaplesion Bethanien Diakonie. Sie erfinden mithilfe von Rollenspiel-Tools eine Welt, in der sie leben und sich als Gött*innen alle 70 bis 90 Jahre in einem Salon wiedertreffen und über ihre Erfahrungen austauschen.

Theaterfilm // August bis Oktober 2022 // in Kooperation mit Agaplesion Bethanien Diakonie // Berlin

Von: fachbetrieb rita grechen und feelings

HÄLT UNS WACH

Das Ende der Welt ist für uns leichter vorstellbar geworden als das Ende des Kapitalismus. Hält uns wach fragt nach, inwieweit die scheinbar alternativlose Wachstumsökonomie unseren Alltag auch auf verborgene Weise prägt. Für diese begehbare Performance sind realistische Räume aufgebaut, die das Publikum alleine durchläuft. Sie stehen nicht nur für wiederkehrende Tagesabschnitte, sondern auch für die Schauplätze des spätmodernen Lebens: Arbeit, Familie, Kunst, Privatsphäre. Abendliche Ausbruchsversuche aus dem Alltagstrott klingen im Foyer an, wo das Publikum die Zeit zwischen den Tagen gemeinsam verbringt. Spät in der Nacht erwacht draußen, recht verkatert, eine neue Welt.

Gastspiel // 27. + 28. September 2022 // 19 Uhr // re:festival // Nürnberg

Von: fachbetrieb rita grechen 

VIECHER

Wir schwitzen wie Viecher. Wir sind Viecher, die schwitzen und schlürfen. Wir schlürfen Nektar aus den Händen. Und dann verabschieden wir uns von unseren Händen. Wir trauern nicht um sie. Körper ändern sich. Sie sind schon mutiert. Am Ende wird nichts vergleichbar sein mit den radikalen Mutationen, die da kommen.

Gastspiel // 25. + 26. November 2022 // Schaubühne Lindenfels // Leipzig

Von: fachbetrieb rita grechen 

SOCIETY INTACT

Fast überall ist die Apokalypse schon angekommen. An manchen Orten lässt sie sich noch leugnen. Willkommen bei der Society Intact. Hier sitzen MANN und FRAU noch aufrecht am Esstisch. Sie wollen allen nur das Beste – wenn der Preis nicht zu hoch ist. Sie offenbaren ihre Ängste und Obsessionen und pellen sich gegenseitig Schicht für Schicht ihre bürgerliche Hülle ab. 

Performance // Premiere im Dezember 2022 // Ballhaus Ost // Berlin

Von: feelings