IL FARNACE

Oper von Johann Franz Xaver Sterkel // Premiere und deutsche Erstaufführung am 3. November 2017 // Stadttheater Aschaffenburg

Musikalische Leitung: Joachim Tschiedel // Regie: Franziska Angerer, Hannes Köpke // Bühne und Kostüm: Laura Immler, Olivia Rosendorfer // Video: Julius Zimmermann // Dramaturgie: Carolin Müller-Dohle // Mit: Elena Harsányi, Réka Kristóf, Florence Losseau, Pauline Rinvet, Jonas Würmeling, Kathrin Zukowski

In Kooperation mit der Theaterakademie August Everding, dem Orchester Accademia di Monaco und dem Stadttheater Aschaffenburg haben wir Johann Franz Xaver Sterkels einzige Oper aus dem Jahr 1781 zur zeitgenössischen Uraufführung gebracht. Konzeptuell bewegen sich die Charaktere handlungsunfähig und an Sisyphosarbeiten geknüpft in einer Welt aus Erinnerungen an längst vergangene Zeiten. Die Sänger*innen werden durch unterschiedlich hohe Podeste voneinander getrennt, somit agieren sie isoliert und in ihren jeweiligen Vorgängen. Auf Bühnentüllen wird der gesungene Text projiziert. Die Kostüme sind ebenfalls teilweise aus Tüll und stellen Fragmente aus der Vergangenheit dar.

Die Aufzeichnung durch den Bayerischen Rundfunk wurde auf BR-Klassik am 10. Mai 2018 ausgestrahlt.

Weitere Informationen unter: www.stadttheater-aschaffenburg.de

© Andreas Etter
© Andreas Etter
© Andreas Etter
© Olivia Rosendorfer
© Olivia Rosendorfer
© Olivia Rosendorfer
© Olivia Rosendorfer
© Andreas Etter